Adventure Country Trail Italien mit der Multistrada 950

Von Bologna und der Rennstrecke in Imola führt mich die Reise auf eher abgelegenen Routen und Offroadstrecken entlang dem ACT – dem Adventure Country Trail – durch die Emilia Romagna, die Toskana, Umbrien, Latium und die Abruzzen.

Ich durfte in den 4 Tagen ein ganz anderes, natürliches und oftmals sogar unberührtes Italien entdecken, dass mich einmal mehr durch seine pittoresken Dörfer, die herzlichen Menschen und das unglaublich gute Essen begeistert hat. Hinzu kommt die Liebe und wohl auch der Stolz der Italiener auf ihre Marken und so wurde ich mit der Ducati Multistrada bei jeder nur denkbaren Gelegenheit angesprochen. Wenn selbst eine geschätzt 75 Jahre alte Dame beide Daumen in die Höhe reckt und mir ein „Bella Macchina“ zuruft, dann weiß ich endgültig, dass ich im „Home of Ducati“ angekommen bin. Eine Reise entlang dem Apennin, die sicherlich nicht meine letzte in diesen Teil Italiens war.

Die Route

Das ist nur ein grober Überblick über die Route und nicht zur Navigation gedacht.

4 Tage – unzählige Geschichten

Racetrack Imola

1, Auf ins „Land of Ducati“

Einen besseren Ort um mit der Multistrada die Italien Reise zu beginnen gibt es wohl kaum: Das Ducati Werk in Bologna und die Rennstrecke in Imola.

Multistrada ACT Italien

Überblick: Multistrada ACT Italien

Von Bologna und der Rennstrecke in Imola führt mich die Reise auf eher abgelegenen Routen und Offroadstrecken entlang dem ACT – dem Adventure Country Trail – durch die Emilia Romagna, die Toskana, Umbrien, Latium und die Abruzzen.